Die 3 besten Tipps für erfolgreiches Newsletter-Marketing

Newsletter Marketing

Table of Contents

Newsletter werden heutzutage von vielen als überflüssig erachtet. Ein schwerer Fehler! Erfolgreiches Newsletter-Marketing lässt den Umsatz in die Höhe schießen. Es Mehrwert nicht nur für jeden Online-Shop, sondern auch für auf contentbasierende Websites. In diesem Artikel erfahrt Ihr meine 3 besten Tipps aus meiner Berufspraxis für ein erfolgreiches Newsletter-Marketing. 

Tipp 1 für erfolgreiches Newsletter Marketing:

Empfängeranzahl erhöhen durch Belohnung

Um erfolgreiches Newsletter-Marketing zu etablieren, bzw. dein Newsletter-Marketing erfolgreicher zu machen, benötigst du erst einmal eine möglichst hohe Reichweite. Auch erfolgreiche Online-Shops mit bereits großen Empfängerlisten versuchen stetig die Reichweite zu erhöhen. Eine Möglichkeit die Anzahl der Empfänger zu erhöhen, sind Geschenke. Dies kann ein 10%-Gutschein für die Eintrag in die Empfängerliste sein, Sachgegenstände, Bar-Rabatt in Höhe X, aber auch freie Inhalte mit Mehrwert. Viele Blogs, Websites und Vergleichsseiten, die sich bspw. durch Affiliate-Marketing finanzieren, bieten kostenlose Whitepaper, E-Books etc. an, um die Masse an Empfänger zu potenzieren. 

Es gibt sicherlich noch weitere kreative Ideen die relevante Masse der EMpfängerliste zu erhöhen. Du erkaufst dir durch diese “Belohnungen” die Daten Besucher und die Praxis zeigt, dass diese ihre E-Mail-Adresse gerne dafür hergeben. Ein Must-Have-Tipp, den du für dein erfolgreiches Newsletter-Marketing auf jeden Fall berücksichtigen solltest. 

Tipp 2 für erfolgreiches Newsletter Marketing:

Der persönliche Absender

Wir haben bei unserer Arbeit für unsere Kunden festgestellt, dass sich die Öffnungsrate der Newsletter erhöht, wenn der Absender bekannt und persönlich ist. Die meisten Newsletter-Tools wie bspw. Mailchimp oder MyEmma bieten ihren Kunden an den Absender zu definieren. Also der Teil einer Mail, wo der Empfänger sieht von wem die Mail ist. 

Thomas von Fisherino als Absender für den persönlichen Touch

Anstelle von Firma XY sollte das Ganze besser einen natürlichen Touch bekommen. Ratsam ist hier eine möglichst bekannte, dem Unternehmen zuzuordnende Person anzugeben. Oft sind es die Geschäftsführer, es können aber auch andere Personen sein. Also Anstelle “Fisherino-Newsletter” steht dann als Absender “Thomas von Fisherino”. Die Empfänger kennen den Enthusiasten und haben direkt das Gefühl, er würde persönlich schreiben. 

Tipp 3 für erfolgreiches Newsletter Marketing

Bild-Text-Ratio

Bild-Text-Ratio hört sich erst einmal sehr kompliziert an, ist aber ein totaler Erfolgsbringer für dein E-Mail-Marketing. Bild-Text-Ratio ist ein Begriff, den ich gerne verwende, um das Verhältnis von Bild und Text in einem Newsletter zu beschreiben. Von Spamfiltern werden Mailings mit hohen Bildanteilen gerne als Spam markiert. Die Folge ist, dass viele deiner Mailings im Spamordner landen und dein erfolgreiches Newsletter-Marketing gar nicht mehr so erfolgreich sein wird. Ich rate unseren Kunden dennoch viel mit Bildwelten zu arbeiten, weil diese richtig gemacht schnell die Aufmerksamkeit auf die richtigen Stellen ziehen und die Informationen oftmals besser rüberbringen als viel Text. Die Produktionskosten sind auch meisten geringer, weil es für Facebook & Co. schon Banner produziert wurden, die man einfach wieder verwenden kann. Natürlich muss das Konzept darauf ausgelegt sein.

Textanteil im Footer des Newsletters erhöhen
Textanteil im Footer erhöht

Dennoch gibt es keine bessere Möglichkeit schnell Aufmerksamkeit zu erzeugen, als Bilder. Um den Text-Anteil zu erhöhen, kannst du bspw. einfach im Footer-Bereich einen Text zu deinem Unternehmen schreiben. Der kann auch ruhig lang sein. Er wird ohnehin nicht gelesen. Durch diesen einfachen Trick hast du immer mehr Text als Bild und landest nicht im Spam. Mit diesem Tipp aus der Praxis steht deinem erfolgreichen Newsletter-Marketing nichts mehr im Wege.