Herausforderung

Besser Iss Das ist eine Pizzeria mit integrierten Ansätzen aus der Systemgastronomie. Dadurch ist die Qualität der Speisen für jeden Kunden gleich hoch. Somit war uns schon vor Projektstart klar, dass an die Außendarstellung ebenfalls hohe Ansprüche gestellt werden. Das Startup aus dem Sauerland wandte sich deshalb mit seinem Wunsch nach einem besonderen Corporate Design an uns als Unneraner Marketingagentur. Da Besser Iss Das keine italienische Pizzeria ist, sollte sich das Corporate Design von denen konventioneller Pizzerien und Lieferservices abheben. Nach dem Branding mussten die Kommunikationskanäle erstellt und ausgebaut werden, damit das Unternehmen eine möglichst schnelle und flächendeckende Bekanntheit im Stadtgebiet erlangen konnte.

Idee

Die Leitidee war es, branchenuntypische Farben und Key Visuals zu nutzen. Zudem sollten die verschiedenen Medien aufeinander abgestimmt sein, damit eine konsistente Außendarstellung die Marktdurchdringung vorantreiben konnte. Dafür benötigten wir wiederum einen digitalen Dreh- und Angelpunkt sowie klassische Printerzeugnisse, um die Bekanntheit in die Häuser der Kunden zu pushen. Dabei lag der Fokus vor allem auf der Erstellung einer erstklassig designten Speisekarte.

Ergebnis

Das Logo erstellten wir so, dass es sowohl horizontal als auch vertikal genutzt werden kann. Zudem entschieden wir uns für ein kräftiges Grün und auffälliges Pink als Leitfarben. Dadurch ist für das Unternehmen eine gute Basis geschaffen, um sich vom Markt und den Wettbewerbern abzuheben. Aufbauend auf dem neuen Corporate Design erstellten wir eine kleine, statische Website, um Besser Iss Das auch für online-Suchende auffindbar zu machen. Anders als die meisten Lieferservices, entschieden wir uns gegen die üblichen Wickelfalz-Flyer und konzipierten stattdessen einen DIN-A5-Hefter. Dieser bietet genug Platz für ein ansprechendes Design und beinhaltet neben der Speisekarte auch Informationen zum Unternehmen und den verwendeten Zutaten. Die Speisekarte wird als Flipping-Book auf der Website präsentiert und in Printform an die Haushalte verteilt.